Antwort

Nein, MRSA ist keine sexuell übertragbare Krankheit im klassischen Sinn.


Anmerkungen

Untersucher der medizinischen Fakultät der Columbia-Universität haben entdeckt, dass MRSA sich auch durch sexuellen Kontakt verbreitet. Die Wissenschaftler haben in Manhattan, New York, gewiss drei Fälle identifiziert, bei denen die Bakterien durch Sex von der einen Person auf die andere übertragen wurden. Es handele sich dabei um „eine wichtige vormals nicht erkannte” Form von Übertragung, so die Untersucher. Es sind jedoch weitere Untersuchungen nötig, um festzustellen, ob diese Ergebnisse tatsächlich stimmen und ob sexueller Verkehr ein wichtiger Übertragungsweg ist.


Quellen


Zum Beispiel

  • Kein
.