Antwort

Wenn es um Trägerschaft geht (Kolonisierung), können Nasensalbe en Chlorhexidin-Seife eingesetzt werden. Bei einer Infektion müssen Antibiotika verabreicht werden und das Verabreichen von Nasensalbe und Seife allein hat keinen Sinn!


Anmerkungen

Für jeden Mitarbeiter ist ein individuelles Behandlungsprofil zu erstellen. Dabei ist z.B. zu berücksichtigen, ob Hautveränderungen oder andere Risikofaktoren, welche die Beseitigung von MRSA hemmen können vorliegen. Dies gilt für Mitarbeiter und für Patienten gleichermaßen.


Quellen


Zum Beispiel

.