Antwort

Nach dem Absetzen von Antibiotika besteht das Risiko, dass Sie sich erneut mit MRSA kolonisieren. Um das Risiko zu vermeiden, muss das Antibiotikum darum noch länger eingenommen werden.


Anmerkungen

Erneut MRSA zu bekommen, kann verschiedene Ursachen haben:

  • Das Auftreten von Risikofaktoren, wie Wunden, Operationen, Verwendung von Antibiotika
  • Kontakt mit anderen MRSA-Trägern
  • MRSA kann auch auf einmal irgendwo anders herkommen
  • Nach einer Behandlung kann jemand MRSA-frei (negativ) scheinen, aber MRSA kann beispielsweise noch im Darm sitzen. Von da aus kann MRSA, vor allem nach Verwendung von Antibiotika, wieder in die Nase gelangen. Im letten Fall muss die Sanierungstherapie den Darm miteinschließen.

Quellen

  • Expertenaussage des EUREGIO MRSA-net Twente/Münsterland.
  • Helpdesk Euregio MRSA-net Twente/Münsterland (tel. 0251-8352317)

Zum Beispiel

  • Kein
.