Antwort

Im Prinzip können Sie jede Person besuchen, wenn diese gesund ist. Bei gesunden Menschen sind normale Kontakte wie Berühren oder Umarmen erlaubt. Ein erhöhtes Risiko Besiedlungen oder Infektionen durch MRSA zu entwickeln besteht allerdings für bestimmte Risikogruppen. Dazu gehören z. B. Immunsupprimierte Patienten oder Patienten mit Risikofaktoren wie

  • Verwendung von Antibiotika
  • Hauterkrankungen, wie Wunden, Ekzeme, Schuppenflechte
  • Drains, Katheter, Gefäßkatheter

Anmerkungen

Passen Sie allerdings bei Besuchen, bei schwer kranken Personen und bei Menschen die in der Pflege arbeiten, auf. Ein erhöhtes Risiko Besiedlungen oder Infektionen durch MRSA zu entwickeln besteht allerdings für bestimmte Risikogruppen. Dazu gehören z. B. Immunsupprimierte Patienten oder Patienten mit Risikofaktoren wie

  • Verwendung von Antibiotika
  • Hauterkrankungen, wie Wunden, Ekzeme, Schuppenflechte
  • Drains, Katheter, Gefäßkatheter
Hier sind ggf. weitergehende Barrieremaßnahmen sinnvoll. Bitte informieren sie sich im Einzelfall bei Ihrem Arzt.
.