Antwort

Aufgrund der kleinen Anzahl von Schweinen und Kälbern ist die Gefahr einer Infizierung zu vernachlässigen.

Anmerkungen

Bei Kleincamping bei Bauern ist meistens die Rede von einer kleinen Viehhaltung. Camper haben dann keinen starken Kontakt mit vielen Schweinen oder Kälbern. Die Gefahr eine Infizierung mit MRSA ist dann zu vernachlässigen. Im Allgemeinen ist es vernünftig, nach dem Kontakt mit Tieren auf dem Bauernhof die Hände mit Wasser und Seife zu waschen und diese danach gut abzutrocknen.

Quellen

  • Expertenaussage des EUREGIO MRSA-net Twente/Münsterland.

Zum Beispiel

pic-eg-ant-10064-0-boerderij
.