Antwort

Ja, wenn diese Sachen von den Angehörigen direkt mit nach Hause genommen werden, besteht kein Einwand dagegen.

Anmerkungen

Eine Übertragung von diesen Gegenständen auf andere Patienten oder auch Mitarbeiter ist unwahrscheinlich. Problematisch sind nur Gegenstände die im stationären Kreislauf von Mensch zu Mensch angewendet werden.

Quellen

  • Helpdesk Euregio MRSA-net Twente/Münsterland (Tel. 0251-8352317)

Zum Beispiel

keins
.