Antwort

Es gibt keine Konsequenzen.

Anmerkungen

Dies kommt in Deutschland jeden Tag in jedem Krankenhaus vor. Dies kommt in Deutschland jeden Tag auf der Straße vor. Einer bis vier von 100 Menschen auf der Straße haben einen MRSA. Es ist daher nichts außergewöhnliches Kontakt mit MRSA zu haben. Eine Übertragung von MRSA ist in diesem Fall selten möglich. Standardhygienemaßnahmen (Händedesinfektion) sind ausreichend um MRSA in diesen Fällen an der Übertragung zu hindern. Aus Vorsorgegründen werden bei Bekanntwerden von MRSA weitere Schutzmaßnahmen zum vollkommenen Ausschluss der Übertragung durchgeführt (Schutzkittel, Handschuhe, Mundschutz).

Quellen

  • Helpdesk Euregio MRSA-net Twente/Münsterland (Tel. 0251-8352317) 

Zum Beispiel

pic-eg-ant-21-1-schutzkleidung